Letztes Feedback

Meta





 

Seramis anfangsfehler


Mein größter Fehler (und hier hat Seramis nichts mit zu tun!) war, die Pflanzen in zu große Innentöpfe zu setzen. Hier ist das Substrat zwar oberflächlich abgetrocknet. Im Inneren jedoch ist das Substrat weiterhin feucht und die Wurzeln beginnen, zu schimmeln und matschig zu werden. Ich tauche nicht, sondern gieße einmal wöchentlich eine kleine Menge!
Ausreichend ist bei großen Pflanzen meist ein Topf mit Durchmesser 12 cm. Selten kann ein Topfdurchmesser von 15 /17 cm verwendet werden! Je kleiner der Topf, desto besser. Ich dachte jedoch durch größere Töpfe könne man das Wurzelwachstum anregen. Dies ist definitiv nicht der Fall!

6.9.14 11:19

Letzte Einträge: Wurzelbildung Orchideenableger Seramis, Aktuell Seramis, Nachrichtenkommentar zum Seramis Wunderland, Warum kränkeln meine Pflanzen? antwort, seramiskorn- Seramis

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen