Letztes Feedback

Meta





 

seramiskorn- Seramis

Das Seramiskorn besteht aus gebranntem Ton und saugt wie ein Schwamm Wasser auf. Der Ton wird angemischt und dann mit Luft aufgeschäumt, so daß sich eine Unzahl von Poren in allen Größen im Ton bilden. Der Ton wird nun in Form von kleinen Röhren gebrannt und dann zu einer einheitlichen Krongröße gebrochen.

Sehr gut ist auf dem Bild so ein Korn mit seinen Poren zu sehen. Diese Poren simulieren die natürlichen Poren, die ein herkömmliches Substrat normalerweise zwischen seinen kleinen Substratbestandteilen bildet.

Aus diesen Poren entnimmt die Pflanze das Wasser, so daß die Hohlräume zwischen den Körnern als Luftführung einen extrem günstigen Einfluß auf das Wurzelwachstum haben. Die Luftführung und Luftversorgung im Substrat ist damit ständig gewährleistet, wie auch eine Erwärmung des Substrates sehr rasch erfolgt.

12.9.14 14:44

Letzte Einträge: Wurzelbildung Orchideenableger Seramis, Seramis anfangsfehler, Aktuell Seramis, Nachrichtenkommentar zum Seramis Wunderland, Warum kränkeln meine Pflanzen? antwort

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen